Freitag, 9. Januar 2015

Ohnezahn macht mich sprachlos (ein bisschen zumindest)

Dank meines Krankenhausaufenthaltes kam ich ja noch gar nicht richtig dazu, mich für den Gewinn des Themenmonats im November, der Gruppe "Dresden näht" auf FB zu bedanken.
"Dresden näht" sind viele kreative und emsige Nähbienchen aus der Umgebung, die auch eine tolle Seite haben. Regelmäßige Treffen im Monat werden organisiert, aber irgendwie habe ich es trotz mehrerer Anläufe noch zu keinem geschafft. Ein paar der Mädels kenne ich aber schon - z.B. Anja Aprikaner oder Heike von by Heike.
Jedenfalls gibt es auch eine Facebookgruppe und in dieser einen monatlichen Themenwettbewerb.
Im November war das "Zum Advent wird geschmückt mit Selbstgenähtem."
Eingereicht hatte ich den Adventskalender aus diesem Post.
Und tatsächlich gewonnen. Danke dafür noch ein Mal. Auch Bianca fürs erstellen eines neuen Banners, denn Anfang des Monats hatte es mich ja leider ausgeschert.
Ich hatte mich als neues Thema für "Genähte Weihnachtsgeschenke" entschieden, auch weil ich neugierig war, was so verschenkt wird.

Als es mir etwas besser ging nahm ich dann das letzte Großeprojekt des Jahres 2014 in Angriff - Helena hatte sich einen "Kuscheldrachen" gewünscht - wie praktisch, dass sie ohnehin die beiden Drachenzähmen leicht gemacht Filme bekommen sollte. Und ich bei Liebesbinchen das Schnittmuster/ die Anleitung für Ohnezahn den Drachen gesehen hatte.
Es ist ziemliches Gefriemel und das Krallenwenden und Absteppen der Flügel ist eine wahre Sisyphosarbeit, aber es hat sich in mehrfacher Hinsicht gelohnt. Genäht ist er aus kuscheligem Fleece.


Am Wichtigsten: Das Kind war begeistert. Ohne Ohnezahn geht gar nichts mehr. Es sieht zu niedlich aus, wenn 115 cm Kind 90 cm Drachen herum tragen. Die Filme wurden sofort zuhause geschaut.  Es wurde genau analysiert warum er eine Prothese trägt. Und so weiter. Wirklich süß. Der Platz im Bett wird aber immer weniger.

Zum Fasching will sie Astrid (die weibliche Protagonistin) sein - weshalb ich diesen Post nutze um mich beim Kostüm Sew along von Lustiges Konfetti einzutragen.


 Und hier auch Mal die "Schöpferin" - auf dem Weg zum Spielplatz trägt sich so ein großer Drache nämlich... ;)

Und dann haben doch tatsächlich die Mädels (ich hoffe ich diskriminiere jetzt keinen Mann) mich zum zweiten Mal in Folge zum Sieger gewählt. Das war gar nicht geplant, ich war nur so froh das Tierchen noch am letzten Abend vor Abfahrt ins Vogtland fertig bekommen zu haben.
Danke, danke danke dafür!

Und jetzt muss ich mir , äh darf ich, ein neues Thema ausdenken. Puh, schwierig, ich entscheide mich für Fasching. Fasching ist immer gut. Ich spiele mit der Idee einen Faschingskostüm Linkup zu starten - wäre das was?


Und weil ich mich so gefreut hab das das Kind ihn liebt UND noch der zweite Gewinn in Folge dabei war geht dieser Post zum freutag