Dienstag, 1. April 2014

WIP - Dís - Queen of the Ered Luin - Teil 4 Schulterpanzer extended, Stickerei und Krone

So, nun werde ich noch den letzten Teil des Dís Kostüms zeigen, so "richtig echte" (hoffentlich tolle) Tragebilder gibts dann nach Ostern.

Wie ja schon erwähnt, stehe ich auf Redundanzen.
Weshalb mir auch sofort der Rest brauner Fellstoff in den Kopf kam, als ich bemerkete, dass die blanken Schulterpanzer auf dem schwarzen Lederoberteil doch etwas ähm "nackisch" aussahen.
Der Gedanke wurde noch durch die Idee von Ketten komplementiert.

Also beim Frühjahrs-Garten-Bepflanzungseinkauf noch flott in die Eisenwarenabteilung gehuscht und die passende goldene Kette in 1,50m Länge erstanden - mit 2,50€/m preislich alle Mal ok.

Aber wie befestigen? - Ich habe mich für Musterbeutelklammern entschieden - ja diese "Warensendungs-Zumach-Nubsies" haben tatsächlich einen eigenen Namen. Den nur keiner kennt.
Und natürlich brauchte ich 16 und hatte 15... und alle anderen, die mir zwar bereitwillig Musterbeutelklammerngeben wollten, nachdem ich erklärt hatte was es war, hatten nur goldene *seufz*
Deshalb muss ich noch eine Packung in silber kaufen gehen.

Fell ist einfach nur angeklebt - Heißleimpistole ist dein Freund ;)



Auf den Bildern sind die Ketten noch nicht gekürzt, das Gebamsel an der Seite ist natürlich ab.


Zweite große, seeeehr große Aufgabe - den Rock besticken.

Wir erinnern uns - er war aus schwarzem Kunstleder außen.





Und so ganz blank war es doch etwas langweilig. Fand ich. Und ich mochte das Ygdrasil-Motiv der Panzerteile so gern. Also habe ich beschlossen, dass muss in groß auf den Rock.
Ja, und da saß ich dann - wie gehts los?

Motiv auf A3 ausdrucken war noch kein Problem, der erste Versuch mittels Nähmaschine zu sticken scheiterte einfach an der Handlichkeit des Ganzen. Also doch mit der Hand. Durch Kunstleder *ächz*

Zuerst habe ich eines der großen Sofakissen misshandelt und den Rock darauf festgepinnt. Nur um anschließend zwei Abende damit zu verbringen, mittels Stecknadel die Konturen zu übertragen.


Und dann habe ich gestickt - jeden Abend so lange die Finger mitmachten. Nebenbei beim Fernsehen.
Gedauert hat es 16 Tage - mit Unterbrechungen durch Bilbo und die Zwergin. Aber Kunstleder ist verdammt zäh und naja.

Hier ein paar Fortschrittfotos






Die letzten Stiche unter argen Schmerzen, da ich mich letzte Woche beim Volleyball verletzt habe, aber nur die Harten werden Prinzessin *lach*

So sieht es angezogen aus:

Viel besser als blank schwarz finde ich.

Und hier-  the return of the unmotivated Socken-Zwergin *hust*
So langsam werden meine Sportsocken zum Markenzeichen...



Ähm ja, noch zu tun am Kostüm:

16. Musterbeutelklammer anbringen
blaue Hose mit Tee oder Kaffee etwas dunkler färben
an die Lederkorsage unten einen Streifen ansetzen, jetzt rutscht sie zu schnell hoch
Perücke flechten (und das mir)
Schuhe aussuchen

Kleinigkeiten also, die Krone ist schon fertig - Worbla ist mein Mittel auch hier gewesen






4. Accessoires/Stickerei
Und weil ich ja so creativ bin - ab zum Creadienstag damit.