Donnerstag, 27. März 2014

Bilbo Baggins - Desolation of Smaug

ok - zu aller erst - immer wenn ich diesen Namen lese habe ich folgendes Kleinod im Kopf:

Ernsthaft, Leonard Nimoy, DER Mr. Spock, hat 1967 ein Lied über Bilbo Baggins aufgenommen - und das ist so schrecklich das es schon wieder schön ist. Und eingängig. Wie Schnappi oder Wadde hadde du de da.
Das Video dazu ist auch sehr ähm sehenswert, aber endlich macht dann auch die Auto-Werbung mit dem alten und neuen Mr. Spock Sinn ;)

Ebenfalls sehr nett- der Cast vom Hobbit, der den Text lesen soll - dramatisch! Ich brauche nicht zu erwähnen, wer mein Liebling ist, oder ;)


Gut, zurück zum Nähen...

Es gibt ja das Erebor-Projekt für mich (dazu später mehr) - korrespondierend haben wir relativ spontan beschlossen, den Erebor Bilbo aus Desolation of Smaug für meine Schwägerin zu machen - so als Gruppenkostüm ;)

Vorlage dazu sieht so aus:



Ja, es gestaltete sich schwierig, blauen Cord ohne Muster etc zu finden - bis ich aus einem ganz anderem Grund im örtlichen Karstadt war - und dort nicht nur die letzten 3 Meter blauen Cord runtergestzt auf 6€/m bekommen habe, sondern braunes Leinen aus der Restekiste für 14 Cent - ich habe mich nicht beklagt, das Nähgarn hat hier fast die Hälfte des Preises ausgemacht *lach*, ein bisschen Fellstoff dazu und fertig

Schnitt war hier wieder der Jackenschnitt den ich schon beim tapferen Schneiderlein benutzt habe.
Und weil die Jacke von Bilbo ja auch viel zu groß ist, mein Mann aber gute 20 cm meine Schwägerin überragt - da war ich schon wieder Lysi im Glück und musste nicht noch Mal Schnittmuster abzeichnen *freu*

Der Rest war eigentlich ein Abend - und das Ergebniss gefällt mir so gut, dass ich überlege es nur zu verleihen ;) - Frau braucht ja was zum Anziehen für die Premiere von Teil 3

Einziger Haken - ich muss es jetzt noch schmutzig machen und "abschubbern" - deshalb musste es ja Cord sein, der lässt sich so schön "used" machen. Noch trau ich mich nicht ran *seufz*, der Dremel, Sandpapier und Straßenmalkreide liegen aber schon bereit.





Auch an mir, verpeilt nachts, ganz ok



Und weils so schön ist, lassen wir es RUMSen