Dienstag, 30. April 2013

WIP - "Little Red Riding Hood" Teil 5 - Bluse

so, es ging weiter beim Rotkäppchen

die Bluse wollte ich eigentlich nach einem Schnitt aus einer Burda nähen
allerdings hat mich beim Aufklappen der Schnittbögen spontane Unlust überfallen - ich wollte doch nur ne Bluse nähen und kein Atomuboot bauen!

also doch zur altbewährten Shelly gegriffen, Ärmel gekürzt und Gummi eingezogen, am Ausschnitt 2 Knopflöcher und einen Tunnel rundrum

das gelbe Band ist erst ein Mal provisorisch, es wird wohl eher ein Weißes werden

Was ich gut finde ist die Tatsache das es durchaus auch normal tragbar ist und dank dem Tunnel kann ich die Ausschnittweite regulieren - je nach Zeigefreudigkeit  ähhh Hitze ;)

ach ja - der Stoff hat schon 2 Umzüge mitgemacht, war Mal ein Papstkostüm für meinen Mann und davor zu Studentenzeiten - also vor ca. 9 Jahren - für ein Elbenkleid á la Herr der Ringe gekauft worden- was ohne Maschine und Anlass nie genäht wurde - aber so hat er doch noch seine Bestimmung gefunden
irgendein Jersey, relativ dünn


das Ensemble sieht jetzt so aus:





Zum Teil 1 des Projekts -Vorlage/Planung
Zum Teil 2 des Projekts - Cape
Zum Teil 3 des Projekts - Cape
Zum Teil 4 des Projekts - Rock

Mittwoch, 24. April 2013

WIP - "Little Red Riding Hood" Teil 4 - Rock

so, da ist er der Rock

3 m Saumweite und ich habe geschummelt und ein Bündchen angenäht - schließlich muss ich das Teil den ganzen Tag tragen und da mag ichs bequem

da laut Vorlagebildern ein Unterrock darunter getragen ist - ich aber bei meiner ohnehin vorhandenen "Büffelhüfte" nicht noch einen zusätzlich auftragenden Unterrock haben wollte, habe ich da auch etwas getrickst

eine alte Tischdecke, gesponsert von der Nachbarin zum alten Tisch dazu, den wir mittlerweile nicht mehr haben - hatte eine tolle Spitzenkante - furchtbar zum Bügeln, super als Unterrock"fake"

also beherzt abgeschnitten und unten dran genäht - passt

Bilder wie immer ungebügelt *seufz*












Zum Teil 1 des Projekts -Vorlage/Planung
Zum Teil 2 des Projekts - Cape
Zum Teil 3 des Projekts - Cape

Samstag, 20. April 2013

WIP - "Little Red Riding Hood" Teil 3

weiter geht es mit dem Cape - ich nähere mich der Vollendung

da die Kapuze viel zu sehr rutschte, musste ich sie doch noch mit Baumwolle füttern.
Ich glaube es ist rote Ditte, jedenfalls aus dem Stapel.
Dabei ist leider die Ziernaht der Kaputze mit drauf gegangen, aber mir war der Umhang eh noch zu "Naggsch".
Also habe ich einen meiner Stiche der Nähmaschine genommen, der etwas wie ein Blättchen aussieht.
Ich hatte einen wunderschönen goldgelben Faden bekommen, allerdings DDR Ware und die riss beim Probesticken ständig.

Also doch den goldfarbenenen aus dem 20iger Lidl Set probiert - der funktionierte gut, das war bei hellbalu damals anders. Es dauert allerdings eeeeewig bis ich eine Seite fertig habe und die Kapuze dazu, Seite 2 werde ich morgen machen, dafür ist es jetzt zu spät.

Aber hier trotzdem kurz ein paar Bilder.

Durch das Futter und die recht kompakte Stickerei "steht" die Kapuze jetzt schön - gefällt mir sehr gut.







Zum Teil 1 des Projekts
Zum Teil 2 des Projekts

Mittwoch, 17. April 2013

WIP - "Little Red Riding Hood" Teil 2

und weiter geht es mit dem Rotkäppchen
wie gesagt, zuerst das Cape

nachdem ich heute passendes Gütermann Garn geholt habe ging es los.
als Erstes die 2 langen Overlocknähte um die 3 gesteckten Quadrate zusammen zu fügen - kein Problem
Dann die Größe der Kaputze festlegen - auch noch ok.
Dann ging es an das Festlegen des Saumes - da musste mein Mann mit ran. Da er sich nicht traute an mir den überflüssigen Stoff abzuschneiden musste er als Model her halten.
Und er hat gejammert weil die gesteckten Nähte der Kaputze so piekten *augenroll*
Männer, also neeee...

Zum Glück ist er 10 cm größer als ich und bei mir passt der Umhang mit der Länge ganz gut.

hier im gesteckten Zustand ohne Säume


dann habe ich mich Mal an meinen Rollsaumfuss getraut und damit sogar ganz gut den unteren Saum hinbekommen - 4,5 m sind aber auch kein Pappenstiel gewesen






Die Kapuze wurde auch mit Overlockstich angenäht und hat dann noch einen Zierstich am Saum bekommen



Jaaaaaa und dann waren meine 100 m Garn alle. Mist, die Säume vorn fehlen noch komplett und außerdem brauch ich ja noch Garn für den korrespondierenden Rock. *grumml* muss ich doch noch Mal los.

Aber hier noch ein Bild vom gesäumten Mantel und der Kapuze - ich bin höchst zufrieden, man ignoriere bitte die provisorische Sicherheitsnadelschließe.



Allerdings rutscht die Kaputze ganz schön - Taft halt - muss ich mir noch etwas ausdenken, eventuell muss ich doch noch ein Futter rein nähen, aber da hab ich eigentlich keine Lust. Vielleicht hilft Stärken ja schon.

Im Plan steht dann noch das Besticken des Mantels - Motiv und Farbe muss ich mir noch überlegen, aber ich denke ich greife das Motiv der Kaputze auf.

Zum Teil 1 des Projekts

Montag, 15. April 2013

WIP Kostüm "Little Red Riding Hood" Teil 1

wie schon geschrieben - ich plane mehrere Kostüme für eine Convention

den Anfang mache ich mit dem Kostüm "Little Red Riding Hood" - also Rotkäppchen aus der Serie "Once upon a time" - Es war ein Mal...

hier noch ein Mal mein Vorlagenbild





Am Interessantesten wird das Mieder - deshalb erst ein Mal das Einfacherere - Rock, Cape und Bluse.

Bestellt habe ich Seidentaft in rot - 7,5m am Stück.
Das war der erste Moment in dem ich wirklich seeeehr dankbar war, seit Kurzem Besitzerin eines Wäschetrockners zu sein (der lieben spendenden Nachbarin sei Dank) - ich glaub bei 7,5 m x 1,50 m wäre ich beim Aufhängen auf dem kleinen Flügelwäschetrockner ardlig geworden.

So sehen 7,5 m zusammen gelegt aus - ich brauchte dafür meinen Mann.





Das Cape will ich nach der Anleitung Ivy Elfenumhang von Natron&Soda nähen.
Also 3 Quadrate á 1,50m x 1,50m ausgeschnitten und erst ein Mal zusammen gesteckt.
Das sieht dann so aus:


Ich möchte betonen das das 2/3 unseres Esstisches sind.

Weiter komme ich noch nicht, da ich erst morgen ins Karstadt kommen werde um passendes Garn zu kaufen. Dann werden die beiden Kanten abgesteppt und dann geht es weiter.
Für die Kapuze habe ich einen halben Meter Seidentaft mit schwarzer Beflockung gekauft. 
Die Details werde ich mit Stoffmalfarbe aufmalen, aber das hat auch noch Zeit.

Um den Saum rund zu bekommen habe ich den Plan einen "Zirkel" aus Strick und Stoffstift zu improvisieren - mal sehen ob das so klappt wie ich es mir denke.

Ja und die restlichen 3 m Seidentaft werden der Rock.
 

Montag, 8. April 2013

neue Projekte und ein Gewinn

Leider war es in letzter Zeit ziemlich ruhig hier bei mir.
Aber irgendwie waren ständig andere Sachen aktueller und ich bin auch nicht zum Nähen gekommen.
Dabei liegen hier einige ungenähte Schnitte rum, ich brauch selbst ein paar Shirts etc.
Ich hab es auf Grund eines Geburtstages nicht mal zum Stoffmarkt geschafft - allerdings habe ich eine Lieferung von einer ehemaligen Kollegin bekommen, die mir 4 schöne Jersey Rollen mitgebracht hat.

Naja, es ist bald Mai und da habe ich die erste Woche frei - alleine - und da werde ich die Zeit für den (dann hoffentlich grünen) Garten und Nähprojekte einsetzen *freu*

Neben den Shirts und Babysachen die ich nähen will stehen noch 3 Großprojekte an.
Ich fahre nämlich im Oktober mit einer lieben Freundin zur Rongcon.
Wollte ich schon immer Mal machen, aber früher kein Geld und dann keine Zeit dafür gehabt.
Aber jetzt passt es - also nix wie hin.

Und verkleiden tu ich mich ja auch gern, was blöd ist mit lauter Faschingsmuffeln rundrum.

Jedenfalls habe ich mir da 3 (es reichen ja nicht 2 oder 1) Kleider ausgesucht von Figuren, die ich sehr mag - zwei aus "A Game of Thrones" und eins aus "Once upon a time"

ich hab noch keinen Plan wie das so wird, ein Mieder hab ich auch noch nie genäht, aber hey- man wächst an seinen Aufgaben *grins*

Ich zeig sie euch einfach Mal und werde dann berichten - den Anfang mach ich mit Little Red Riding Hood - Stoff ist bestellt, mal sehen wie lange stoffe.de braucht. Letztes Mal war es ewig, dafür gabs aber ne gute Schere als Entschuldigung.

Little red riding hood
 
Daenerys Targaryen
 
Margaery Tyrell
 
 
Na Mal sehen was ich hinbekomme.
 
Ein glücklicher Gewinner bin ich auch - bei der Zwergenluxus Verlosung habe ich doch tatsächlich den schönen Autostoff gewonnen - da hibbel ich gespannt auf seine ankunft, es wird wohl tatsächlich ein Röckchen für die kleine Madam daraus werden.