Dienstag, 29. Januar 2013

Pfau - im Entstehen Teil 1


Wie in diesem Post angedeutet, hat sich die Gurke für ein Pfauen-Kostüm zu Fasching entschieden.
Warscheinlich spielte da die Begegnung mit einem Pfau im Zoo ein wenig rein *zwinker*
So ein Pfau braucht vor allem 2 Dinge - einen tollen Schwanz und auch ein Krönchen.

*1


Den Schwanz wollte ich ja nach diesem Tutorial fertigen - und das habe ich auch.
Die Farben finde ich super schön, der Tüll steht toll und ich habe - anders als im Tutorial - auch noch 2 verschiedene Organzas eingearbeitet, die glänzen und changieren so schön.




Die Mege hat für einen Mama-Rock und einen Kinder-Rock gereicht - ich weiss zwar nicht wann ich meinen tragen soll, aber besser man hat als man hätte, nicht war? Ich bemühe mich um ein Mama-Tochter-Bild wenn alles fertig ist - versprochen.

Ach ja - geknotet hab ich an weißer Gummilitze und den Verschluss mit einem KamSnap gemacht. Mal sehen wie es aussieht, eventuell muss es noch gefärbt werden, mal sehen wie es im Gesamt-Ensemble wirkt.
 
So sieht das Probetragen am Kind aus - zuckersüß und wenn sie mit dem Po wackelt... Der Papa ist gestern vor lauter Entzücken fast geschmolzen *grins*


Jetzt fehlen noch die großen "Pfauenaugen" - die sind aus Filz und ich hab ne Menge zu schnippeln.

 Hier mal das erste Exemplar zur Probe zusammen gelegt



Nur noch das Grüne festnähen wie im Tutorial und den Rest kleben , an Satinband in hellblau festnähen und das am Rock befestigen - und das 24 Mal, naja es ist ja noch Zeit bis Fasching.

Jetzt zum Krönchen - das war nicht in der Anleitung, aber ich finde das gehört dazu.
Ich habe vor die Filzreste zu nutzen und mit Draht an einem Haarreifen zu befestigen - mal sehen wie es klappt.

Das Vorbild sieht ja so aus:

*2

Erster Versuch für die Federn - ich habe vor den Draht dazwischen zu kleben:

 

So, das war es erst Mal, ich hab genug zu schnippeln und das lässt sich zum Glück auch mit angeschlagener Gesundheit auf dem Sofa machen.



 Und weil heut Dienstag ist mach ich doch glatt mal beim Creadienstag mit.

hier gehts zu Teil 2 und Teil 3 des Kostüms



*1 Amanda Grobe and Nyla1 at en.wikipedia [CC-BY-SA-2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], from Wikimedia Commons
*2 By Wilfredor [CC0], via Wikimedia Commons