Mittwoch, 24. Oktober 2012

Äpfel - weils so schön zum Herbst passt

nicht nur der Papa wurde am Dienstag mit Selbstgenähtem beschenkt - Projekt Föhr liegt zwar grad als Ufo rum, aber die Tablettasche wurde (nachdem er dachte es ist ein Putzlappen oder ein Backhandschuh *augenroll*) dann dankend und mit Freude angenommen - jetzt fehlt nur noch das passende Tablet, das kommt wie so vieles ab Dezember, denn dann kommt mein erstes Gehalt vom neuen Job *freu*


Auch die Knallerbse bekam von mir fix einen neuen Pullover zur Feier von Papas Geburtstag genäht.
Ok ich brauchte mal wieder ein kleines Projekt das einfach von Anfang bis Ende gut ist und der Schnitt scharrte auch schon im Nähordner der PC's mit den Füssen.

Leider war mein Apfelstoffrest nicht breit genug um die Äpfel quer zu nehmen, aber auch hochkannt finde ich sie süß. Beim nächsten Einkauf muss ich definitiv mehr davon holen, für ein Paar Ärmel und eine Mütze reichen meine Reste aber noch aus.

Schnitt ist das easy Shirt von Miss Poppins
Ich war begeistert wie fix das ging und passen tut er in 98/104 sehr gut, etwas Platz zum Wachsen ist - vor allem auch an den Ärmeln die ich mit Absicht 2 cm länger gemacht habe, aber unser Lulatsch-Kind ist mit 28 Monaten bei fast 1 m angekommen, das kann also schnell gehen...

Stolz bin ich auch das ich es gut hinbekommen habe, dass die Streifen der Armel aufeinander treffen in der Naht - für Profis sicher kein problem, aber ich bin ja noch in der langen Übungsphase...

Die leichten Schatten sind zu entschuldigen - der Pulli wurde mir entrissen und angezogen bevor ich ein "Neu" Foto machen konnte und es gab in der Krippe Szegediner Gulasch...